Berichte zu den Nachhaltigkeitszielen von Corteva

Arbeiter in Pfirsichplantage

Unser Vorgehen zum Erreichen unserer Nachhaltigkeitsziele

Bei Corteva Agriscience haben wir uns 14 ergeizige Ziele gesetzt, um unser aller Leben zu verbessern und nachhaltiger zu gestalten. Unsere Entwicklung und unsere Fortschritte beim Erreichen dieser Ziele als Unternehmen und gemeinsam mit unseren Partnern sind ein Zeichen für unser Engagement – jetzt und in Zukunft. Unser Konzept beruht auf bewährten Verfahren und globalen Nachhaltigkeitskonzepten.

Wir geben die Erfahrungen, die wir auf unserem Weg sammeln,
von Anfang an weiter.

Erfahren Sie, wie wir mithilfe einer Wesentlichkeitsanalyse ermittelt haben, welche Probleme für Landwirte, das Land, unsere Gemeinschaften und unsere Produktionsstätten am dringendsten sind. Finden Sie heraus, wie wir Stakeholder in den Prozess der Entwicklung unserer Ziele eingebunden haben.

Wesentlichkeitsanalyse

In einer gemeinsamen Initiative haben wir die Schwerpunktbereiche ermittelt, in denen wir am meisten bewirken können. Erfahren Sie mehr über unseren Prozess zum Erstellen einer Wesentlichkeitsanalyse.

 

Weitere Informationen

 

Einbindung von Stakeholdern

Unser Austausch mit Stakeholdern bildet einen wichtigen Bestandteil für die Entwicklung unserer Zielsetzungen, unserer Verantwortung und das Erreichen unserer Ziele. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir durch die Einbindung von Stakeholdern die Nachhaltigkeit steigern wollen.

 

 

 

Weitere Informationen

 

 

 

Mann auf einem Feld in der Nähe eines Mähdreschers

„Das Wissen um die Anforderungen und Interessen unserer Interessenvertreter war entscheidend, um unsere Strategie zu präzisieren, Prioritäten zu identifizieren und mit unseren Aktivitäten dort anzusetzen, wo wir die größte positive Wirkung erzielen können. Dies wird auch künftig entscheidend sein, wenn es darum geht, Fortschritte zu überwachen und über sie zu berichten.“ 

- Anne Alonzo, Chief Sustainability Officer von Corteva Agriscience