Verben_Header_Desktop

Verben™

Fungizid

Ihre Vorteile auf einen Blick

Wirkungsspektrum:
Weizen: Echter Mehltau, Septoria tritici, Gelbrost, Halmbruch, Braunrost*, DTR*, Septoria nodorum* 
Gerste: Echter Mehltau, Netzflecken, Rhynchosporium, Ramularia*, Zwergrost*

Wirkstoffe:
50 g/l Proquinazid                        (FRAC-Code 13)
200 g/l Prothioconazol                (FRAC-Code 3)

Formulierung:
Emulsionskonzentrat (EC)

Einsatztermin:
Weizen: BBCH 30 – 65
Gerste: BBCH 30 – 49                   * = nach eigenen Erfahrungen

Aufwandmenge:
1,0 l/ha

Abstandsauflagen:
Gewässer:
NW 606: 5 m, NW 605-1: 50 %: 5 m, 75 %: *, 90 %:*
Saumstrukturen:
keine
Hangauflage:
keine

Verkaufsgebinde:
5 l

 

                                           * = Länderspezifische Abstandsauflagen beachten

Anwendungsempfehlungen

Boosting–Effekt durch Proquinazid

Verben im Vergleich zum Standardprodukt

Wirkung auf resistenten Weizenmehltau

Kulturen

Überblick der zugelassenen Kulturen

Dinkel

Gerste

Sommergerste

Wintergerste

Getreide

Sommerweizen

Wintergetreide