Pressemitteilung •  08.03.2022

Getreidefungizide Univoq™ und Questar™ für den deutschen Markt zugelassen

Something went wrong. Please try again later...

Die Produkte Univoq™ und Questar™ mit dem Wirkstoff Inatreq™ active sind ab sofort für den deutschen Markt zugelassen. Zur Saison 2022 startet die Vermarktung von Univoq™.

Neuer Meilenstein im Getreidefungizidmarkt: Produkte Univoq™ und Questar™ mit dem Wirkstoff Inatreq™ active sind ab sofort für den deutschen Markt zugelassen

Inatreq™ active bietet der Landwirtschaft einen neuen und einzigartigen Wirkort im Kampf gegen Septoria tritici und vielen anderen Getreidekrankheiten. Pünktlich zu Saison 2022 startet die Vermarktung von Univoq™ in Deutschland.

 

GENF, Schweiz, 8. März 2022 – Die Produkte Univoq™ und Questar™ bieten mit Inatreq TM active einen neuen Fungizidwirkstoff natürlichen Ursprungs zur Bekämpfung der bedeutendsten ertragsrelevanten Krankheiten im Getreideanbau, inklusive Septoria tritici. Inatreq TM active zeichnet sich durch einen langanhaltenden Schutz sowie eine starke kurative Leistung aus und unterstützt daher eine langfristige, integrierte und nachhaltige Fungizidstrategie in landwirtschaftlichen Betrieben.

 

Inatreq™ active setzt bei der Bekämpfung von Septoria tritici und im Resistenzmanagement einen neuen Standard: Der Wirkstoff verfügt über hohe Leistungsreserven und erfasst auch Septoria-Stämme, die bereits resistent gegen Fungizide anderer Wirkstoffklassen sind. Durch den Einfluss auf die Sporenbildung der Krankheit wird zusätzlich das Infektionspotenzial im Bestand reduziert.

Die Inatreq™ active Produkte Univoq™ und Questar™ sind mit der speziellen i-Q4™-Technologie formuliert, die bei der praktischen Anwendung erhebliche Vorteile bietet.

Landwirte profitieren zudem von den flexiblen Anwendungseigenschaften und dem einzigartigen Wirkungsmechanismus: Das Produkt Univoq™ ist ein auf Basis der iQ4™-Technologie fertigformuliertes Produkt mit den Wirkstoffen Inatreq™ Active (50 g/l Fenpicoxamid) und Prothioconazol (100 g/l). Die Zulassung betrifft die Kulturen Weizen (Septoria tritici, Gelbrost, Braunrost, DTR-Blattdürre, Echter Mehltau und Fusarium), Triticale (Septoria-Arten, Gelbrost, Echter Mehltau) und Roggen (Rhynchosporium secalis, Braunrost). Die Aufwandmengen betragen im Weizen zwei Liter pro Hektar sowie 1,5 Liter pro Hektar in Roggen und Triticale bei einer Wasseraufwandmenge von 150-300 Liter pro Hektar bei einer möglichen Behandlung. Der Anwendungszeitraum ist von der Verlängerung der Blattscheide des Fahnenblattes bis zum Ende der Blüte festgelegt (BBCH 41-69), bei Fusarium im Zeitraum der Blüte (61-69).

Corteva Agriscience strebt für das Produkt Univoq™ in Kürze eine weitere Zulassung in den Kulturen Hafer, Gerste und Raps an.

Das Produkt Questar™ ist ein auf Basis der iQ4™-Technologie solo formuliertes Inatreq™ Active (50 g/l Fenpicoxamid). Es wurde in den Kulturen Weizen (Septoria tritici, Gelbrost und Braunrost), Roggen (Rhynchosporium secalis, Braunrost) sowie Triticale (Septoria – Arten) zugelassen. Die Aufwandmenge beträgt zwei Liter pro Hektar bei einer zugelassenen Anwendung pro Kultur und Jahr in 100-300 Liter Wasser pro Hektar. Der Anwendungszeitpunkt ist von der Verlängerung der Blattscheide des Fahnenblattes bis zum Ende der Blüte festgelegt (BBCH 41 – 69).

 

„Der Verkaufsstart von Univoq™ mit dem neuen Wirkstoff Inatreq™ active in Deutschland und weiteren europäischen Ländern ist ein wichtiger Meilenstein und wirklicher Fortschritt für alle Getreidebauern zum Schutz ihres Getreides. Mit Inatreq kommt die erste neue Wirkstoffklasse bei Getreidefungiziden seit fast 20 Jahren auf den Markt, mit Wirkung vor allem gegen die Schlüsselkrankheiten Septoria und Roste. Damit erhält der Landwirt einen enorm wichtigen Baustein für das Resistenzmanagement und den Getreidebau in Deutschland. In den vergangenen zehn Jahren der Produktentwicklung hat es bewiesen, dass es die Pflanzen länger grün und vital hält und es ihnen ermöglicht, ihr Ertragspotenzial auszuschöpfen,” so Rudolf Fuchs, Geschäftsleiter Corteva Agriscience Deutschland, Österreich, Schweiz.

 

Über Corteva

Corteva, Inc. (NYSE: CTVA) ist ein börsennotiertes, globales pure-play Agrarunternehmen, das branchenführende Innovationen, intensive Kundenbetreuung und operative Umsetzung vereint, um rentable und nachhaltige Lösungen für die globalen Herausforderungen in der Landwirtschaft zu liefern. Durch eine einzigartige Vertriebsstrategie und ein ausgewogenes, weltweit vielfältiges Angebot an Saatgut-, Pflanzenschutz- sowie digitalen Lösungen und Dienstleistungen erzielt Corteva einen Marktvorteil. Mit bekannten Marken und einer führenden Produkt- und Technologiepipeline setzt das Unternehmen auf Wachstum. Corteva Agriscience engagiert sich für maximale Produktivität der Landwirte. Das Unternehmen arbeitet mit allen Akteuren entlang der Wertschöpfungskette zusammen, um das Leben von Erzeugern und Verbrauchern zu verbessern und den Fortschritt für kommende Generationen zu sichern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.corteva.com.

Folgen Sie Corteva auf Facebook, Instagram, LinkedIn, Twitter und YouTube.

TM® Markenrechtlich geschützt von Corteva Agriscience und Tochtergesellschaften.

 ###

 

Kontakt:
Sanna Karolszyk
Corteva Agriscience

+49 175 2135689

sanna.karolszyk@corteva.com