Pressemitteilung •  30.11.2021

Corteva Agriscience führt Nährstoffeffizienz-Optimierer Utrisha™ N in Europa ein

Utrisha™ N gehört zu einer neuen Generation von Biostimulanzien, die Wachstumsbedingungen verbessern und helfen, den Ertrag nachhaltig zu maximieren

GENF, Schweiz, 29. November 2021 − Corteva Agriscience hat Utrisha™ N als Teil seines Biologicals-Portfolios in Europa auf den Markt gebracht, um der Nachfrage nach nachhaltigeren Produkten Rechnung zu tragen. Utrisha™ N versorgt als alternative Stickstoffquelle Pflanzen während des Wachstums mit zusätzlichem Stickstoff, um den Wachstumsprozess zu unterstützen.

Diese bahnbrechende Technologie bietet unter natürlichen Feldbedingungen ein neues Werkzeug im Nährstoffmanagement, das die Stickstoffversorgung der Pflanze optimiert und dazu beiträgt, ihr Ertragspotenzial nachhaltig auszuschöpfen. Das Produkt kann bei zahlreichen Pflanzenkulturen zum Einsatz kommen, dazu gehören Feldkulturen wie Getreide, Mais, Raps, Kartoffeln aber auch z.B. Wein- und Obstbau. Das Produkt wird in Europa mit Ausnahme der Türkei, der Niederlande und Skandinavien in den Markt eingeführt.

Monica Sorribas, Marketingleiterin von Corteva Agriscience in Europa, erklärt: „Mit der Einführung von Utrisha™ N reagieren wir auf die Nachfrage der europäischen Verbraucher nach Lebensmitteln, die mit nachhaltigen Produkten erzeugt wurden. Corteva Agriscience bringt weiterhin neue und innovative Lösungen auf den Markt, indem wir Produkte natürlichen Ursprungs anbieten, die unsere konventionellen Lösungen wie z. B. den Stickstoffstabilisator Optinyte™, ergänzen.“

Utrisha™ N kann den Landwirten dabei helfen, den sich wandelnden Umweltbedingungen gerecht zu werden und gleichzeitig ihre Pflanzen ertragreich und optimal versorgt zu halten. Die Einführung des Produktes bekräftigt unser Vorhaben, die Effizienz und Verfügbarkeit von nachhaltigem Stickstoff zu verbessern. So helfen wir das Ertragspotenzial von Pflanzen zu erreichen im Einklang mit unseren Nachhaltigkeitszielen 2030.

Rudolf Fuchs, Geschäftsführer für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Corteva Agriscience: „Die Markteinführung von Utrisha™ N ist ein weiterer Schritt nach vorn für das expandierende globale Biologicals-Portfolio von Corteva, das auf die Entwicklung von Biostimulanzien, biologischen Pflanzenschutzmitteln und Pheromonen mit erwiesener und vorhersehbarer Leistung zielt."

Utrisha™ N beruht auf dem endophytischen Bakterium Methylobacterium symbioticum, das die Pflanze mit Stickstoff aus der Luft versorgt.

Über Corteva Agriscience

Corteva Agriscience ist ein börsennotiertes, globales pure-play Agrarunternehmen, das in der Landwirtschaft weltweit das umfassendste Portfolio an Saatgut, Pflanzenschutz und digitalen Lösungen für die Steigerung von Ertrag und Rentabilität anbietet. Mit seinen unter Landwirten bekannten Marken und seiner führenden Produkt- und Technologiepipeline ist das Unternehmen gut positioniert, um Wachstum voranzutreiben. Corteva Agriscience ist bestrebt, mit sämtlichen Akteuren und Gruppen aus dem Lebensmittelbereich zusammenzuarbeiten. Denn das Ziel ist es, das Leben aller zu bereichern, die Lebensmittel produzieren und konsumieren – und so den kommenden Generationen eine nachhaltige Zukunft zu sichern. Corteva Agriscience, vormals der Agrarbereich von DowDuPont, wurde am 1. Juni 2019 zu einer unabhängigen Aktiengesellschaft. Weitere Informationen finden Sie unter www.corteva.de.

Folgen Sie Corteva Agriscience auf Facebook und Twitter.

TM® Markenrechtlich geschützt von Corteva Agriscience und Tochtergesellschaften.

Kontakt:

Sanna Karolszyk

Corteva Agriscience

+49 175 2135689

sanna.karolszyk@corteva.com