Pressemitteilung •  20.08.2019

Neues Saatgut-Technologiepaket für stärkere Nutzpflanzen in Europa erhältlich

Corteva AgriscienceTM LumiGENTM hilft Landwirten, ihre Rentabilität zu steigern

Genf, Schweiz, 20. August 2019 – Eine neue Produktfamilie zur Saatgutbehandlung hilft Landwirten bei der Anpassung an sich verändernde landwirtschaftliche Bedingungen, da die Landwirtschaft durch Entwicklungen wie den Klimawandel und unterschiedlichen Schädlingsdruck verstärkt unter Druck gerät.

Die von Corteva Agriscience für die eigenen Saatgutmarken Pioneer® und BrevantTM entwickelten Technologien LumiGENTM werden als Premium-Paket im Bereich angewandter Saatguttechnologie (Seed Applied Technologies SAT) angeboten. Das Paket ermöglicht Landwirten einen integrierten, ganzheitlichen Ansatz, um ihre Erträge und deren Rentabilität zu steigern.

Zu dem Produktpaket gehören die für die Saatgutbehandlung verwendeten Fungizide LumisenaTM und LumiflexTM sowie das Insektizid Lumiposa®.

Die innovative Präzisionstechnologie verfügt über mehrere Versionen, die die Genetik in Hochleistungssamenprodukten vor Schadinsekten und Pilzen schützen und zur Vogelabwehr dienen. Sie hilft dem Saatgut auch, Umweltstress wie Wetterumschwünge und Dürre zu bewältigen.

Die LumiGEN-Technologien, die für Raps, Mais und Sonnenblumen verfügbar sind, reduzieren die Produktionsrisiken und tragen zu kräftigem Pflanzenwuchs bei, indem sie das Wurzelsystem stärken. Behandeltes Saatgut profitiert von einer verbesserten Stresstoleranz und Bestandsetablierung, was zu profitableren Erträgen führt.

Und da SAT die direkte Behandlung des Saatguts und nicht die Anwendung auf dem Feld beinhaltet, kann die Technologie dazu beitragen, den ökologischen Fußabdruck der Landwirtschaft zu verringern und gleichzeitig die Erwartungen der Verbraucher zu berücksichtigen.

„Corteva Agriscience hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Landwirten einen Baukasten an Lösungen zur Bewältigung der verschiedenen Herausforderungen zur Verfügung zu stellen. Dieser Goldstandard für die Saatgutbehandlung wird europäischen Landwirten helfen, die Risiken zwischen der Aussaat und den frühen Phasen des Wachstums zu reduzieren. LumiGEN-Technologien geben Pflanzen den Schutz, den sie bei der Aussaat benötigen, um damit eine reiche Ernte erzielen zu können", sagte Nicolas Perraud, Corteva Agriscience Internal Seed Brands SAT Manager, Europa.

Er fügt hinzu: „Wir hoffen, dass dieser neue innovative Behandlungsstandard für Saatgut den Landwirten helfen wird, Ertrag und Rentabilität zu maximieren und sie in die Lage versetzt, besser mit der gesellschaftlichen Nachfrage Schritt zu halten sowie weiter zu wachsen – heute und in Zukunft.“

Über Corteva Agriscience

Corteva Agriscience ist ein börsennotiertes, globales pure-play Agrarunternehmen, das der Landwirtschaft weltweit das umfassendste Portfolio an Saatgut, Pflanzenschutz und digitalen Lösungen für die Steigerung von Ertrag und Rentabilität anbietet. Mit seinen unter Landwirten bekannten Marken und seiner führenden Produkt- und Technologiepipeline ist das Unternehmen gut positioniert, um Wachstum voranzutreiben. Corteva Agriscience ist bestrebt, mit sämtlichen Akteuren und Gruppen aus dem Lebensmittelbereich zusammenzuarbeiten. Denn das Ziel ist es, das Leben aller zu bereichern, die Lebensmittel produzieren und konsumieren – und so den kommenden Generationen eine nachhaltige Zukunft (progress) zu sichern. Corteva Agriscience, vormals der Agrarbereich von DowDuPont, wurde am 1. Juni 2019 zu einer unabhängigen Aktiengesellschaft. Weitere Informationen finden Sie unter www.corteva.com.

Folgen Sie Corteva Agriscience auf Facebook, Twitter und YouTube.

###

TM ® SM Die Trademarks und Registerzeichen beziehen sich auf Marken von Dow AgroSciences, DuPont oder Pioneer, deren Schwesterfirmen oder jeweiligen Eigentümer.

Pressekontakt:

Sanna Karolszyk
+49 89-45533-129

sanna.karolszyk@corteva.com