Pressemitteilung •  19.05.2021

Neue Saatgutbehandlungsmittel von Corteva Agriscience europaweit im Einsatz

Die innovativen Saatgutbehandlungen sichern die Produktivität und verbessern gleichzeitig die Nachhaltigkeit

Genf, SCHWEIZ, 19. Mai 2021 – Schätzungen von Corteva Agriscience zeigen, dass innovative Saatgutbehandlungsmittel auf mehr als 10 Millionen Hektar in Europa eingesetzt werden, weil das Unternehmen seine Bemühungen verstärkt, die wachsende Nachfrage nach Produkten natürlichen Ursprungs zu erfüllen.

Lumidapt® und LumibioTM Kelta, eine neue Art biologischer Nährstoffbeize, die das Wachstum fördert und die von der Marrone Bio Innovations-Tochtergesellschaft Pro Farm Technologies entwickelt wurde, wurden in der Saison 2021 auf den Mais-, Winterraps- und Sonnenblumensaatgutprodukten der Flaggschiffmarke Pioneer® des Unternehmens eingesetzt.

"Wachstumsfördernde Nährstoffbeizen aus natürlichen Quellen bieten eine einzigartige Möglichkeit, Landwirte bei der Umstellung auf Praktiken zu unterstützen, die sowohl finanzielle als auch ökologische Vorteile haben", sagte Andre Negreiros, Seed Applied Technologies Leader, Europe bei Corteva Agriscience.

"Wir sind stolz darauf, dass diese Lösung in ganz Europa angenommen wird und zu nachhaltigeren Anbaumethoden beiträgt. Es ist das erste Mal, dass wir einen so breiten Einsatz einer Technologie dieser Art mit großartigen Leistungen und Ergebnissen sehen."

Monica Sorribas, Marketing Leader, Europe bei Corteva Agriscience, fügte hinzu: "Wir engagieren uns für Innovationen, die dazu beitragen, die Rentabilität für Landwirte zu steigern und gleichzeitig eine nachhaltige Landwirtschaft im Einklang mit den Erwartungen der Verbraucher und unseren Nachhaltigkeitszielen 2030 zu ermöglichen.

"Lumidapt® und LumibioTM Kelta ermöglichen nachweislich eine bessere Etablierung der Pflanzen, mit früherem Auflaufen, stärkeren Wurzeln und gesunden Jungpflanzen", fuhr sie fort. "Die natürlich gewonnenen Produkte sind zudem frei von Mikroplastik und stehen im Einklang mit den Bemühungen, die Umweltauswirkungen der Landwirtschaft zu reduzieren."

Die Nachricht kommt zu einem Zeitpunkt, an dem Corteva Agriscience ein neues Zentrum für angewandte Saatguttechnologien (CSAT) im Südwesten Frankreichs errichtet, um Europas Landwirte dabei zu unterstützen, ihre Ernten optimal zu starten und eine erfolgreiche Ernte zu erzielen.

Die Zentren für angewandte Saatgutbehandlungstechnologien von Corteva Agriscience fungieren als Labor, Testzentrum und Saatgutbehandlungsanlage mit strikten Prozessen für die Entdeckung, Formulierung und reale Erprobung von Technologien zur Saatgutanwendung. Dieser Prozess ermöglicht, dass Saatgutbehandlungen schützen und wirken, um Herausforderungen auf den landwirtschaftlichen Betrieben zu lösen und den Landwirten einen Mehrwert zu bieten.

Im weiteren Verlauf dieses Jahres wird Corteva Agriscience ein neues Produkt für Getreide, YMPACT®, auf den Markt bringen, das mit Hilfe neuartiger Technologien als Ergebnis einer kommerziellen Vereinbarung mit Pro Farm Technologies entwickelt wurde.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Corteva Agriscience exklusiv eine Reihe von biologischen Produkten für die Saatgutanwendung entwickeln und vermarkten, die auf der proprietären Technologieplattform von Pro Farm basieren, um den europäischen Landwirten die besten verfügbaren Werkzeuge zur Stimulierung des Pflanzenwachstums und zur Verbesserung der Pflanzengesundheit an die Hand zu geben, was zu höheren Erträgen und einer besseren Erntequalität führt.

Andre Negreiros fügte hinzu: "Die Art von Erfolg, die wir mit Lumidapt® und LumibioTM Kelta gesehen haben, ist nur möglich dank des starken Engagements von Corteva Agriscience zusammen mit innovativen Kooperationspartnern wie Marrone Bio Innovations (MBII) und Pro Farm Technologies sowie der einzigartigen Beziehung, die wir zu Landwirten und Verbrauchern in ganz Europa haben."

Als Teil seines Engagements, die Nachfrage der Verbraucher nach einer nachhaltigeren Landwirtschaft zu erfüllen, gab Corteva außerdem eine exklusive Vermarktungs-, Liefer- und Vertriebsvereinbarung mit Eden Research plc bekannt, um Landwirte in ihrem Bestreben zu unterstützen, die Nachfrage der Verbraucher nach einer nachhaltigeren Landwirtschaft zu erfüllen.

Die Vereinbarung mit Eden Research bezieht sich auf Produkte mit Sustaine™-Mikrokapseln, bei denen es sich um natürliche, plastikfreie, biologisch abbaubare Mikrokugeln handelt, die aus Hefe gewonnen werden.

Über Corteva Agriscience

Corteva Agriscience ist ein börsennotiertes, globales pure-play Agrarunternehmen, das in der Landwirtschaft weltweit das umfassendste Portfolio an Saatgut, Pflanzenschutz und digitalen Lösungen für die Steigerung von Ertrag und Rentabilität anbietet. Mit seinen unter Landwirten bekannten Marken und seiner führenden Produkt- und Technologiepipeline ist das Unternehmen gut positioniert, um Wachstum voranzutreiben. Corteva Agriscience ist bestrebt, mit sämtlichen Akteuren und Gruppen aus dem Lebensmittelbereich zusammenzuarbeiten. Denn das Ziel ist es, das Leben aller zu bereichern, die Lebensmittel produzieren und konsumieren – und so denkommenden Generationen eine nachhaltige Zukunft zu sichern. Corteva Agriscience, vormals der Agrarbereich von DowDuPont, wurde am 1. Juni 2019 zu einer unabhängigen Aktiengesellschaft. Weitere Informationen finden Sie unter www.corteva.de.

Folgen Sie Corteva Agriscience auf Facebook und Twitter.

 

# # #

 

TM ® Markenrechtlich geschützt von Corteva Agriscience und Tochtergesellschaften.

 

Kontakt:
Sanna Karolszyk
Corteva Agriscience
+49 175 2135689
sanna.karolszyk@corteva.com