Medieninformation •  22.04.2020

Corteva erhält neue Zulassung: Zorvec Enicade® jetzt auch für die Anwendung in Gemüsekulturen

Das Fungizid Zorvec Enicade® war bisher nur für die Anwendung in Kartoffeln zugelassen. Nun wurde die Erweiterung der Zulassung auf Gemüsekulturen genehmigt.

München, 22. April 2020 – Zorvec Enicade® ist bereits seit Ende 2018 für die Anwendung in Kartoffeln zugelassen. Das Fungizid ist der erste Vertreter einer neuen Wirkstoffgruppe zur Kontrolle von Phytophthora infestans (Kraut-und Knollenfäule) in Kartoffeln und konnte bereits im ersten Jahr mit seiner hervorragenden Leistung überzeugen.

Im vergangenen Jahr beantragte Corteva Agriscience die Erweiterung der Zulassung des Fungizides in Gemüsekulturen. Diese wurde nun durch das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit genehmigt. Die Zulassungserweiterung gilt für die Anwendung in Salaten sowie in Knoblauch, Schalotten und Speisezwiebeln.

In Salaten (Binde-, Kopf- und Schnittsalate) wirkt das Fungizid gegen den Falschen Mehltau (Bremia lactucae). Während der Stadien 15 bis 49 der Kulturen darf Zorvec Enicade® im Abstand von sieben Tagen maximal zwei Mal pro Kultur bzw. pro Jahr mit einer Aufwandmenge von 0,15 l/ha in 200 bis 800 l/ha Wasser angewendet werden.

In den Kulturen Knoblauch, Schalotte und Speisezwiebel wird Zorvec Enicade® zur Bekämpfung des Falschen Mehltau (Peronospora destructor) angewendet. Hier ist eine Anwendung während der Stadien 13 bis 49 möglich. Im Abstand von sieben Tagen kann das Fungizid maximal drei Mal in diesen Kulturen bzw. im Jahr mit einer Aufwandmenge von 0,2 l/ha in 200 bis 800 l/ha Wasser verwendet werden.

Zorvec Enicade® wird in der Saison 2020 mit dem Partner Manzate®1 (Mancozeb) im Zorvec Enicade® NZEB Pack vermarktet.

„Wir freuen uns sehr, dass wir diesen Meilenstein erreicht haben“, so Carin-Martina Tröltzsch, Geschäftsführerin DACH bei Corteva Agriscience. „Mit der Zulassung in den Gemüsekulturen können wir die Landwirte noch besser dabei unterstützen, qualitativ hochwertige Lebensmittel für die Gesellschaft zu produzieren.“

Über Corteva Agriscience Corteva Agriscience ist ein börsennotiertes, globales pure-play Agrarunternehmen, das der Landwirtschaft weltweit das umfassendste Portfolio an Saatgut, Pflanzenschutz und digitalen Lösungen für die Steigerung von Ertrag und Rentabilität anbietet. Mit seinen unter Landwirten bekannten Marken und seiner führenden Produkt- und Technologiepipeline ist das Unternehmen gut positioniert, um Wachstum voranzutreiben. Corteva Agriscience ist bestrebt, mit sämtlichen Akteuren und Gruppen aus dem Lebensmittelbereich zusammenzuarbeiten. Denn das Ziel ist es, das Leben aller zu bereichern, die Lebensmittel produzieren und konsumieren – und so den kommenden Generationen eine nachhaltige Zukunft zu sichern. Corteva Agriscience, vormals der Agrarbereich von DowDuPont, wurde am 1. Juni 2019 zu einer unabhängigen Aktiengesellschaft. Weitere Informationen finden Sie unter www.corteva.de.

Folgen Sie Corteva Agriscience auf Facebook und Twitter.

™ ® Markenrechtlich geschützt von Corteva, DuPont, Dow AgroSciences und Pioneer und Tochtergesellschaften oder deren entsprechenden Eigentümern. Copyright © 2020 Corteva. Alle Rechte vorbehalten. / ®Reg. Marke des Herstellers
 

# # #

Pressekontakt:
Sanna Karolszyk

+49 175 213 56 89
sanna.karolszyk@corteva.com